Vorschulklasse

Seit dem Schuljahr 2014/15 hat die Heinrich- Wolgast- Schule eine Vorschulklasse.
In die Vorschule gehen Kinder zwischen fünf und sechs Jahren, die spielerisch auf die erste Klasse und deren Anforderungen vorbereitet werden. Die Kinder kommen in Kontakt mit den Regeln der Schule, den Lehrkräften und den "größeren Kindern". Sie haben Spaß am Lernen. Die Vorschulkinder fühlen sich in der Schule sehr wohl und werden schnell ein Teil der Schulgemeinschaft.
Im Unterricht lernen die Kinder individuell den sicheren Umgang mit Stift und Schere, arbeiten an ersten Schwungübungen, Aufgaben zur Konzentration und dem Mengenverhältnis. In der Vorschule legen wir Wert auf Kommunikation. So wecken wir das Interesse der Kinder an gesprochener Sprache und Schriftsprache.
Der Vorschulunterricht findet verlässlich von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt. Eine Früh- bzw. Anschlussbetreuung kann zusätzlich gebucht werden.