Klasse 3a

 

Winterbilder der 3a

files/winterbilder_3a_.pdf

***************************************************************************************

Unsere Herbstmonster

***************************************************************************************

Sachunterricht Klasse 3a: „Schulbauernhof Wilsede“

Die Klasse 3a war vom 12.09.16 bis zum 16.09.16

auf dem Schulbauernhof Wilsede.

Wilsede liegt in der Heide. Die Kinder wanderten zum Schulbauernhof und bekamen einen umfassenden Eindruck von der Heidelandschaft.

Auch eine Kutschfahrt mit interessanten Berichten über Besonderheiten des Naturschutzgebietes Heide, trug zu vielfältigem Wissen über die Heidelandschaft bei und entschleunigte die Kinder und ihre LehrerInnen, die eher ein hektischen Stadtleben gewohnt sind. Eingebunden durch 5 verschiedene Arbeitsgruppen, konnten die Kinder unterschiedliche Erfahrungen machen und lernten somit Abläufe und verschiedenste Arbeiten eines Bauernhofes kennen. Sie bereiteten mit überwiegend vom Bauernhof erzeugten Lebensmitteln die Mittagsmahlzeiten zu.

Bei der Landwirtschaftsgruppe fuhren sie mit der Kutsche auf das Feld und erledigten anfallende Arbeiten. Sie striegelten vorher die Pferde und spannten diese vor den Kutschenwagen. Vor dem Frühstück und am Abend verrichteten sie den Stalldienst, fütterten die Tiere, ließen sie auf die Weiden oder trieben sie in die Ställe zurück. Bei der Gartengruppe lernten sie Kräuter kennen, ernteten Äpfel, Pflaumen, Bohnen etc. und konnten in dem eigenen Garten der Gärtnerin Claudia auch noch Kleintiere bewundern, Kunststücke mit dem Hund einüben und mit der Seilbahn fahren. In der Imkerei lernten die Kinder ganz vieles über die Bienen, die Herstellung des Honigs und die Gewinnung von Bienenwachs und wurden mit einer Plakette zu Bienenexperten ausgezeichnet. Nach der Reise gestalteten die Kinder Lapbooks zu den Arbeitsgruppen des Bauernhofes. Außerdem beschäftigten sie sich mit Tierzeichnungen. Es entstanden Zeichnungen aller Tiere des Schulbauernhofes aus unterschiedlichen Perspektiven.

 

***************************************************************************************

Am Montag, den 10.10.16 ging die Klasse 3a in die große Wörterfabrik, bzw. „Wöör mit Kulöör“ in das Ohnsorg Theater.

Angeregt durch das tolle Stück und durch die Unterrichtsmaterialien des Theaters, beschäftigten sich die Kinder weiter mit der plattdeutschen Sprache, aber auch mit der Sprache an sich. Sie sammelten lustige, schöne, böse und vergessene Wörter, versuchten einen Tungenknieper (Zungenbrecher) auswendig zu lernen und malten dazu eine Bildergeschichte oder präsentierten den Tungenknieper als Rap. Sie bastelten ein plattdeutsch- hochdeutsches Memory und lernten so einige plattdeutsche Wörter auswendig.

Das Foto zeigt 2 Bildergeschichten zu dem Zungenbrecher:

"De dünne Deern droog de dicke Deern…"

***************************************************************************************

 

Eine Traumreise 

Die Klasse 3a begab sich direkt nach den Sommerferien auf eine Traumreise, mit dem Ziel die eigene Trauminsel zu finden. Jedes Kind nahm das mit, was ihm besonders wichtig war. Die Inseln wurden mit Braun- und Grüntönen getuscht. Die besonderen Dinge auf der Insel mit Wachsmalstiften gemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Die Ergebnisse sind ein "Traum"!

Hier abspielen smiley